StarOffice 8 kommt im Juli

10. Mai 2005, 10:19
posten

OpenOffice.org 2.0 kurz danach - Offenes Dokumentformat OASIS als Standard verabschiedet

Nach mehreren Verschiebungen der - bisher inoffiziellen - Veröffentlichungsdaten von StarOffice 8 hat sich der Computerhersteller Sun nun erstmals auf einen Release-Zeitpunkt festgelegt: Im Juli 2005 soll die neue Generation der Office-Suite zur Verfügung stehen. Bedeutung hat dies auch für die Fans der freien Variante OpenOffice.org, deren Veröffentlichung meist kurz nach der neuer StarOffice-Versionen erfolgt, insofern sollte im Juli/August auch OpenOffice.org 2.0 zur Verfügung stehen.

Angebot

Star Office 8 und OpenOffice.org 2.0 bieten zahlreiche Verbesserungen gegenüber den Vorgängerversionen, so wurde eine neue Datenbankkomponente - "Base" - zum Angebot hinzugefügt, außerdem integrieren sich die Office-Suiten nun wesentlich besser mit dem jeweils zum Einsatz kommenden Betriebssystem. Zusätzlich wurde auch die Kompatibilität zu den verschiedenen Formaten von Microsofts Office deutlich verbessert.

Standard

Unterdessen wurde das in StarOffice 8 / OpenOffice.org 2.0 zum Einsatz kommende neue Dokumentformat als Standard verabschiedet. OASIS soll sich als freies und lizenzfreies Format in verschiedensten Anwendungen durchsetzen, so kommt es auch in künftigen Versionen der KDE-Office-Suite KOffice zum Einsatz.

Fix

Mit einiger Verzögerung hat Sun nun auch ein Update für eine unlängst bekannt gewordene Sicherheitslücke in OpenOffice.org / StarOffice veröffentlicht. Theoretisch lässt sich mittels eines manipulierten Word-Dokuments Code auf einen Rechner einschleusen und ausführen. Das Problem wurde vor einigen Wochen bereits in OpenOffice.org behoben, nun sollten auch die StarOffice 7-Installationen davor gefeit sein. (red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.