London: Spot gegen Müdigkeit am Steuer ...

9. Mai 2005, 18:08
posten

... bringt Autofahrer zum Gähnen - "Daily Telegraph": Radiohörer schaltete britische Werbeaufsicht ein

Wegen der einschläfernden Wirkung eines Werbespots, in dem müde Autofahrer vor dem Einnicken am Steuer gewarnt werden, hat ein Radiohörer die britische Werbeaufsicht eingeschaltet. Wie die britische Zeitung "Daily Telegraph" am Dienstag berichtet, forderte der Stressmanagement-Berater David Briscombe die Behörde auf, die vom Verkehrsministerium finanzierte Radiokampagne sofort zu stoppen.

Der Spot wiederholt insgesamt vier Mal dieselbe Botschaft: "Wenn Sie müde sind, wird Sie die Eintönigkeit am Steuer zum Schlafen bringen." Nach Auffassung Briscombes wirkt die Botschaft auf müde Fahrer geradezu wie eine Aufforderung zum Schlafen, deshalb dürfte er nicht mehr ausgestrahlt werden. Das Verkehrsministerium will vor einer Entscheidung die Meinung der Werbeaufsichtsbehörde abwarten. (APA/AFP)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.