Albert von Monaco wird "flügge"

5. Mai 2005, 23:05
1 Posting

Der Fürst soll laut "Bunte" ein Kind von einer Stewardess haben

Monaco - Fürst Albert II. von Monaco hat angeblich ein Kind mit einer Stewardess aus dem westafrikanischen Staat Togo. Wie die Illustrierte "Bunte" in ihrer jüngsten Ausgabe berichtet, behauptet die Stewardess, das Verhältnis mit Albert habe 1997 begonnen. 2003 sei dann in einer Pariser Klinik der Sohn zur Welt gekommen.

Laut der Illustrierten gibt es ein gemeinsames Foto; Albert kenne seinen Sohn. Aus dem Umfeld der Fürstenfamilie hieß es am Montag lediglich, das Fürstenhaus habe sich an derartige Gerüchte gewöhnt, es gebe bereits drei Frauen mit angeblichen Kindern Alberts. Nach dem Tod seines Vaters Rainier hatte Albert im April die Regentschaft über das Fürstentum übernommen.(APA/AFP)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.