Versatel und Belgacom reden über mögliche Übernahme

3. Mai 2005, 18:33
posten

Das niederländische Telekomunternehmen Versatel und der belgische Anbieter Belgacom verhandeln über eine engere Zusammenarbeit

Das niederländische Telekomunternehmen Versatel und der belgische Anbieter Belgacom verhandeln über eine engere Zusammenarbeit - darunter auch die mögliche Übernahme von Versatel durch Belgacom. Versatel stehe in entsprechen Verhandlungen mit den Belgiern und dem Versatel-Großeigner Talpa Capital, wie Versatel am Montag in Amsterdam mitteilte. Talpa Capital gehört dem niederländischen Fernsehproduzenten John de Mol.

Die rund zehn Jahre alte Versatel bietet ihre Dienste in den Niederlanden, aber auch in Deutschland und Belgien an. Sie zählte im vergangenen Jahr rund eine Million Kunden. Belgacom war vor rund einem Jahr an die Börse gegangen.(APA)

Share if you care.