ORF verliert weiter Quoten, Plus für ATV+

2. Mai 2006, 13:07
6 Postings

Den geringsten Marktanteil seit acht Jahren weist der ORF im April aus - RTL, Sat.1, Pro Sieben steigern Anteile - Mit Grafik

Pro Tag erreichte das ORF-Fernsehen im April 2005 durchschnittlich 4,129 Millionen Seherinnen und Seher, der KaSat-Marktanteil lag bei 43,6 Prozent, dies ist der geringsten Marktanteil seit zumindest acht Jahren im April.

ORF 1 kam dabei auf 2,864 Millionen Zuschauer pro Tag und auf 16,3 Prozent KaSat-Marktanteil (April 2004: 17,6 Prozent), ORF 2 auf 3,177 Millionen Zuschauer und auf 27,3 Prozent (April 2004: 27,1 Prozent) KaSat-Marktanteil. Im April 2004 lag der Marktanteil bei 44,7 Prozent, im März 2005 bei 45 Prozent.

RTL, Sat.1, Pro Sieben, aber auch ATV+ konnten ihre Marktanteile in der Werbezielgruppe im April steigern (Tabelle links). Vor allem das jünger positionierte ORF 1 verlor hier deutlich (red)

ORF: Die Top-10-Sendungen im April

1. Zeit im Bild 1 (19. April), 1,638 Millionen Seher, 61 Prozent KaSat-Marktanteil

2. Bundesland heute (25. April), 1,454 Millionen Seher, 66 Prozent KaSat-Marktanteil

3. Die Zweite Republik - Eine unglaubliche Geschichte (20. April), 1,221 Millionen Seher, 40 Prozent KaSat-Marktanteil

4. 50 Jahre Fernsehen (16. April), 1,101 Millionen Seher, 44 Prozent KaSat-Marktanteil

5. Die Millionenshow (25. April), 1,053 Millionen Seher, 33 Prozent KaSat-Marktanteil

6. Zeit im Bild spezial - Papstwahl (19. April), 1,047 Millionen Seher, 56 Prozent KaSat-Marktanteil

7. Der Bulle von Tölz (13. April), 975.000 Seher, 40 Prozent KaSat-Marktanteil

8. Der Ferienarzt auf Teneriffa (10. April), 968.000 Seher, 28 Prozent KaSat-Marktanteil

9. Ums Paradies betrogen, Teil zwei (24. April), 937.000 Seher, 30 Prozent KaSat-Marktanteil

10. Weißblaue Geschichten (28. April), 912.000 Seher, 36 Prozent KaSat-Marktanteil

  • Artikelbild
    grafik: standard
Share if you care.