OPEC-Rohöl erneut billiger

6. Mai 2005, 14:29
2 Postings

Wegen wachsender Vorräte an Heizöl und Treibstoffen in den USA

Wien - Der Preis für Rohöl der Organisation Erdöl exportierender Länder (OPEC) ist zum Wochenanfang laut dpa erneut leicht gesunken. Nach Berechnungen des OPEC-Sekretariats vom Dienstag in Wien kostete ein Barrel (159 Liter) aus den Fördergebieten des Kartells am Montag 47,79 US-Dollar, im Vergleich zu 47,90 Dollar am Freitag.

OPEC-Analysten in Wien führen die anhaltende Verbilligung auf die wachsenden Vorräte an Heizöl und Treibstoffen in den USA zurück. In Asien sei die industrielle Aktivität und damit die Nachfrage nach Öl wegen einer Reihe von Feiertagen zurzeit außerdem relativ niedrig, berichtete am Dienstag der internationale Energie-Berater PVM. (APA)

Share if you care.