Israelische Armee stoppt Aktion gegen Schmuggler

4. Mai 2005, 17:37
11 Postings

Schüsse auf palästinensische Polizei - Gründe für Vorgehen zunächst unbekannt

Gaza - Die israelische Armee hat mit Schüssen offenbar eine Aktion der palästinensischen Polizei gegen Schmuggler im südlichen Gaza-Streifen gestoppt. Palästinensische Sicherheitskräfte hätten am Sonntag mit Planierraupen nahe der ägyptischen Grenze Schmugglertunnel zerstört, als israelische Soldaten das Feuer auf sie eröffnet hätten, teilten palästinensische Polizisten mit.

Die Zerstörung der Schmugglertunnel sei zuvor mit den israelischen Behörden koordiniert gewesen. Ein palästinensischer Bulldozer-Fahrer brach sich auf der Flucht vor den Schüssen ein Bein.

Die israelische Armee machte zunächst keine Angaben über die Gründe für ihr Vorgehen. Über illegale Tunnel unter der Grenze zu Ägypten schmuggeln radikale Palästinenser immer wieder Waffen in den Gaza-Streifen. (APA)

Share if you care.