Goran Ivanisevic in Unfall auf A2 verwickelt

1. Mai 2005, 20:35
1 Posting

Wimbledonsieger von Fahrbahn abgekommen - Nur Blechschaden

Graz - Glimpflich ist ein Verkehrsunfall auf der A2, der Südautobahn, bei Hartberg ausgegangen, bei dem Freitagnachmittag der Wimbledonsieger 2001, Goran Ivanisevic (33), verwickelt war: Der Tennis-Star blieb nach Angaben der Autobahngendarmerie ebenso wie seine mitfahrende Familie und der Fahrer eines zweiten beteiligten Wagens unverletzt.

Der Unfall hatte sich gegen 15.45 Uhr auf der Richtungsfahrbahn Graz - Wien ereignet. Ivanisevic war mit seinem Fahrzeug rechts von der Fahrbahn abgekommen, wollte das Auto zurück lenken und kollidierte dabei mit einem Pkw aus Steyr. Während der Wagen des Unfallgegners Totalschaden hatte, war das Fahrzeug des Tennisspielers noch fahrbereit. Ein Fahrstreifen musste vorübergehend gesperrt werden. (APA)

Share if you care.