Koizumi reist von Pakistan zu Gesprächen mit EU nach Luxemburg

3. Mai 2005, 19:04
3 Postings

Vertiefung der japanisch-pakistanischen Beziehungen angekündigt

Islamabad - Der japanische Ministerpräsident Junichiro Koizumi hat zum Abschluss eines Besuchs in Pakistan den Kampf des Landes gegen den internationalen Terrorismus gewürdigt. In einer gemeinsamen Erklärung kündigten beide Seiten eine Vertiefung ihrer Beziehungen an.

Besorgt äußerte sich Koizumi über das pakistanische Atomprogramm und die Weitergabe von Atomtechnologie an Drittstaaten, wie Koizumis Sprecher Akira Chiba am Sonntag mitteilte.

Nach Angaben eines Diplomaten der japanischen Botschaft in Pakistan reiste Koizumi am Sonntag von Islamabad aus zu Gesprächen mit Vertretern der Europäischen Union nach Luxemburg weiter. (APA/AP)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Koizumi mit dem indischen Premier Manmohan Singh: "In Asien haben wir Japaner mit Indien einen Freund."

Share if you care.