Verlosung: Investieren im neuen Europa

17. Mai 2005, 15:40
1 Posting

"Förderungs- und Finanzierungsmöglichkeiten in den zehn neuen EU-Ländern" - Ein Leitfaden von Fräss-Ehrfeld

Die neuen EU-Länder weisen ein recht großes Angebot an Förderungsmöglichkeiten auf, das zum Großteil auch schon als EU-konform angesehen werden kann. Das Problem liegt lediglich darin, dass die Unternehmen – sowohl jene vor Ort, aber auch ausländische Investoren – oft nichts vom vielfältigen Angebot an Fördermitteln wissen und daher gar nicht auf die Idee kommen, um derartige Mittel anzusuchen. Erklärtes Ziel dieses Handbuchs ist es, sowohl den österreichischen Unternehmen als auch den ausländischen Unternehmen/Investoren zu zeigen, welche Möglichkeiten der Finanzierung bzw. Förderung sich ihnen beim oft mühsamen Weg in den "Osten" bieten.

Inhalt

- Allgemeine Informationen zur EU-Erweiterung und zu den Förderbereichen in den neuen EU-Mitgliedsländern
- Beschreibung der wichtigsten Export- und Internationalisierungsförderprogramme, die in Österreich für nationale Unternehmen bestehen.
- Schilderung der allgemeinen Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten in der EU
- Förderstrukturen und -programme der zehn neuen EU-Staaten
- Ausblick auf die zukünftigen Förderprioritäten der Euroäischen Kommission.

Zum Gewinnspiel >>>

Zur Person

Clarisse Fräss-Ehrfeld studierte von 1997 bis 2001 Handelswissenschaften an der Wirtschaftsuniversität Wien und absolvierte dort im Jahr 2002 das Doktoratsstudium. Seit Juni 2003 ist sie bei der Deloitte Corporate Finance Advisory GmbH tätig, wo sie sich neben der klassischen Corporate-Finance-Tätigkeit auf den Bereich der Förderungsberatung spezialisiert hat.

Erschienen ist das Buch im Linde Verlag

  • Artikelbild
    foto: lindeverlag/bereitgestellt
Share if you care.