St. Pölten: Massenschlägerei bei Rap-Casting

2. Mai 2005, 17:19
6 Postings

Mehrere Verletzte nach Streit zwischen Zuschauern und Bandmitgliedern wegen provokanter Texte

St. Pölten - Zu einer Massenschlägerei ist es am Donnerstagabend bei einem Casting für Rapper im Veranstaltungszentrum VAZ in St. Pölten gekommen. Wie die örtliche Bundespolizeidirektion berichtete, waren rund 20 Personen beteiligt. Auf Grund von provokanten Liedtexten sei es zu den Tätlichkeiten zwischen Bandmitgliedern und Besuchern gekommen, hieß es seitens der Exekutive.

Ein 19-jähriger Sänger erlitt im Zuge der Prügelei eine Schnittverletzung am Unterarm. Ein weiterer 19-Jähriger brach sich den Mittelhandknochen, ein 22-jähriger Zivildiener erlitt eine Handprellung. (APA)

Share if you care.