Linzer Lizenz für Radio Arabella fix

17. Mai 2005, 20:31
2 Postings

Senat bestätigte Entscheidung der Medienbehörde

Nun ist fix, dass auch Linz sein Radio Arabella bekommt. Der Bundeskommunikationssenat (BKS) hat dem Schlagersender auch in zweiter Instanz die Lizenz für die oberösterreichische Landeshauptstadt erteilt. Dies sagte Arabella-Geschäftsführer Wolfgang Struber am Freitag zur APA.

Senat bestätigte Entscheidung der Medienbehörde

Die Medienbehörde KommAustria hatte Radio Arabella im Vorjahr die Lizenz für die Linzer Frequenz 96,7 erteilt, Mitbewerber Florian Novak (Lounge FM) hatte berufen. Nun aber habe der BKS die Entscheidung der KommAustria bestätigt, so Struber. Den Sendebetrieb möchte man so bald als möglich starten.

"Marke konsequent ausbauen"

Radio Arabella gibt es nun in Wien, Tulln und bald auch in Linz. Man werde auch künftig "die Marke konsequent ausbauen", sagte Struber: Lizenzen habe man auch für die Privatradio Mostviertel GmbH sowie für Göttweig. Diese sind allerdings noch nicht rechtskräftig, die Verfahren noch beim BKS anhängig. (APA)

Share if you care.