Mayr-Melnhof: BA-CA bestätigt "hold" - Erste empfiehlt weiter "buy"

9. Mai 2005, 14:05
posten

BA-CA sieht Kursziel weiter bei 135 Euro - Erste Bank bei 160 Euro

Wien - Die Analysten der Bank Austria Creditanstalt (BA-CA) und der Erste Bank haben in Reaktion auf die endgültigen Jahresergebnisse von Mayr-Melnhof ihre Empfehlungen für die Aktie des Kartonherstellers bestätigt. Die Erste Bank bleibt bei ihrer Kaufempfehlung "Buy" mit einem unveränderten Kursziel von 160 Euro. Die BA-CA bekräftigt ihre Einstufung "hold" und ihre Kursziel von 135 Euro.

Nach der jüngsten Kurskorrektur sei die Aktie jetzt aber wieder attraktiv bewertet, heißt es in der am Freitag vorgelegten BA-CA-Analyse. Das Institut erwartet für das Unternehmen einen Gewinn von 9,41 Euro je Aktie im Geschäftsjahr 2005 und von 9,78 Euro je Anteilsschein im Jahr 2006.

Die Erste Bank begründet ihre Kaufempfehlung unter anderem mit der attraktiven Dividendenrendite von 3,4 Prozent und der generell günstigen Bewertung der Aktie. Da die Möglichkeiten organischen Wachstums für Mayr-Melnhof derzeit auf gesättigte Märkte beschränkt sind, erwartet die Erste Bank noch heuer eine Akquisition. Das Institut prognostiziert für Mayr-Melnhof einen Gewinn von 9,61 Euro im Jahr 2005 und von 10,49 Euro im Folgejahr. (APA)

Share if you care.