Linux schickt sich an, Wall- Street-Banken zu erobern

18. Mai 2005, 16:50
4 Postings

Das freie Betriebssystem wird zunehmend in diesem sensiblen Bereich der Geschäftswelt eingesetzt

Linux schickt sich an die Wall Street zu erobern. Laut einem Bericht des Branchenmagazins eweek wird das freie Betriebssystem zunehmend von Bankern der Wall Street eingesetzt. Einem der sensibelsten Breiche der Geschäftswelt.

Nicht zufrieden

Als Vorzeige Linux-Umsteiger gilt das Bankhaus Brown Brothers Harriman & Co., das vor zwei Jahren begonnen hat auf freie Software umzusteigen und seine z/OS, OS/400, Unix und Windows -Systeme in Pension schickte, da man mit deren Performance, Kosten, Stabilität und Sicherheit nicht mehr zufrieden war. Brown Brothers Harriman & Co. setzt Linux als Proxy-, DNS- und Web server, als Firewall Manager und Internet Gateway ein. (red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.