Führender Politiker verschleppt

9. Mai 2005, 16:35
posten

Chef der Bewegung für nationalen Wiederaufbau laut Augenzeugen vor Klinik entführt - Seit September gewalttätige Unruhen

Port-au-Prince - In der Hauptstadt von Haiti ist Augenzeugen zufolge am Donnerstag ein führender Politiker verschleppt worden. Jean Enold Buteau, Chef der Bewegung für nationalen Wiederaufbau und Bruder des Erziehungsministers Pierre Buteau sei auf einem Parkplatz vor seiner Klinik von bewaffneten Männern entführt worden, sagten die Zeugen. In Polizeikreisen hieß es, der Wagen des Politikers sei verlassen aufgefunden worden. In Haiti sollen im Oktober und November Wahlen stattfinden.

Im September vergangenen Jahres begannen in dem Land, das zu den Ärmsten der Welt gehört, gewalttätige politische Unruhen, die zum Sturz von Präsident Jean-Bertrand Aristide führten. Seit Beginn der Ausschreitungen wurden mindestens 675 Menschen ums Leben. (APA/Reuters)

Share if you care.