3. Mai

3. Mai 2005, 00:00
posten
1660 - Mit dem Frieden von Oliva endet der schwedisch-polnische Krieg (Erster Nordischer Krieg). Friedrich Wilhelm von Brandenburg wird als Souverän im Herzogtum Preußen anerkannt.

1791 - Unter dem letzten König Stanislaus II. Poniatowski verabschiedet das polnische Parlament (Sejm) - vier Monate vor der französischen - die erste geschriebene Verfassung auf dem europäischen Kontinent.

1815 - Österreichische Truppen unter Graf Adam Albert von Neipperg schlagen in der Schlacht von Tolentino die Armee von König Joachim Murat von Neapel, dem Schwager Napoleons. (Murat muss fliehen, die vertriebenen Bourbonen kehren nach Neapel zurück.)

1905 - In Moskau tagt der erste Kongress des Allrussischen Eisenbahnerverbandes.

- Gründung des deutschen Fußballvereins "Arminia Bielefeld".

1915 - Italien tritt aus dem (1882 geschlossenen) Dreibund mit Deutschland und Österreich-Ungarn aus.

1925 - In Berlin wird der Streifen "Der absolute Film" der Künstlervereinigung "Novembergruppen" mit "Entracte" und "Ballet mécanique" uraufgeführt.

1936 - Der zweite Durchgang der französischen Parlamentswahlen bestätigt den Sieg der Volksfront. Die Sozialisten unter Léon Blum sind mit Abstand stärkste Partei.

1945 - Die erste amerikanische Einheit erreicht Innsbruck. Die USA erkennen die provisorische Tiroler Landesregierung unter Landeshauptmann Karl Gruber an.

- Britische Truppen nehmen Hamburg ein.

- In Südostasien übernehmen britische Einheiten die Kontrolle über die burmesische Hauptstadt Rangun.

1960 - Der EFTA-Vertrag (Europäische Freihandelsassoziation) zwischen Dänemark, Großbritannien, Norwegen, Österreich, der Schweiz, Schweden und Portugal tritt in Kraft.

1965 - US-Präsident Lyndon B. Johnson rechtfertigt die Entsendung von amerikanischen Truppen in die Dominikanische Republik mit der Notwendigkeit, eine weitere Ausdehnung des Kommunismus nach der Revolution in Kuba zu verhindern.

1975 - Das Gebäude der Knesset, des israelischen Parlaments, in Jerusalem wird von zwei palästinensischen Raketen getroffen, verletzt wird niemand.

1990 - Frankreichs sozialistische Regierung unter Premierminister Michel Rocard setzt im Parlament gegen den Widerstand der Rechten härtere Gesetze gegen Rassismus und Antisemitismus durch.

2000 - Die EU-Kommission genehmigt den Zusammenschluss von Dow Chemical mit Union Carbide zum zweitgrößten Chemiekonzern der Welt.

2004 - Wegen Misshandlungen irakischer Gefangener verhängen die US-Streitkräfte Disziplinarmaßnahmen gegen sieben Soldaten.

Geburtstage: Boguslaw Radziwill, poln. Fürst (1620-1669) Herzog Albrecht von Bayern (1905-1996) "Sugar" Ray Robinson (eigtl. Walker Smith), amer. Boxer (1920-1989) Rudolf Wurzer, öst. Architekt u. Politiker (1920-2004) Mary Hopkin, brit. Sängerin (1950- )

Todestage: Clément Ader, frz. Flugpionier (1841-1925) Samuel Alexandre Gonard, schwz. Offizier, IKRK-Präs. (1896-1975) Pimen (eigtl. Sergej Michailowitsch Iswekow), russ.-orth. Patriarch (1910-1990) John O'Connor, amer. Kardinal (1920-2000)

(APA)

Share if you care.