2. Mai

2. Mai 2005, 00:00
posten
1635 - In Paris wird der "Jardin des Plantes" eröffnet. Der Garten wurde von den königlichen Leibärzten Jean Hérouard und Guy de La Brosse als Heilkräuterpark für Ludwig XIII. angelegt.

1750 - In Mantua wird Carlo Goldonis Komödie "Das Kaffeehaus" uraufgeführt.

1800 - Den britischen Physikern William Nicholson und Anthony Carlisle gelingt unter Stromspannung die erste chemische Trennung von Wasser in Wasserstoff und Sauerstoff (Begründung der Elektrolyse).

1900 - Im US-Staat Utah kommen bei einer Explosion in dem Kohlebergwerk von Schofield mehr als 200 Menschen ums Leben.

1925 - In San Francisco stellt der Amerikaner Glenn Hartranft mit 47,89 Metern einen Weltrekord im Diskuswerfen auf.

1935 - Frankreich und die Sowjetunion unterzeichnen einen fünfjährigen Beistandsvertrag.

1945 - In Berlin hissen sowjetische Soldaten die rote Fahne auf dem zerstörten deutschen Reichstagsgebäude.

- US-amerikanische Truppen rücken in Oberösterreich in Braunau am Inn, Geburtsort Hitlers, ein.

- Nach einem Aufstand in Innsbruck übernimmt die Widerstandsbewegung O5 die Macht in der Tiroler Landeshauptstadt.

1955 - Die Wiener Botschafterkonferenz erzielt Einigung über den österreichischen Staatsvertrag.

- Die Sowjetunion schließt mit China, Polen, der Tschechoslowakei, der DDR und Rumänien einen Vertrag über die Weitergabe von Erkenntnissen der zivilen Atomforschung.

1965 - Über den Nachrichtensatelliten "Early Bird" wird erstmals ein transatlantisches Fernsehprogramm übertragen, das 300 Millionen Zuschauer in neun Ländern sehen können.

1975 - Der Gemeinderat von Saigon beschließt gegen den Willen der Regierung in Hanoi, der südvietnamesischen Metropole den Namen Ho-Chi-Minh-Stadt (Thanh Pho Ho Chi Minh) zu geben.

1990 - In Südafrika beginnen Gespräche zwischen der weißen Minderheitsregierung und den Führern der schwarzen Bevölkerungsmehrheit mit Nelson Mandela an der Spitze.

- In Budapest konstituiert sich das frei gewählte ungarische Parlament und wählt Arpad Göncz, den Vorsitzenden des Schriftstellerverbandes, zum Interims-Präsidenten.

2000 - In Auschwitz gedenken die Präsidenten Israels und Polens, Ezer Weizman und Aleksander Kwasniewski, mit Überlebenden des Vernichtunslagers der vom deutschen Naziregime Ermordeten.

2004 - Einen Tag nach der Aufnahme Polens in die EU tritt Ministerpräsident Leszek Miller zurück.

Geburtstage: Alessandro Scarlatti, ital. Komponist (1660-1725) Sigismund Anton Graf v. Hohenwart, öst. Theologe, Erzbischof von Wien (1730-1820) Otto Stoessl, öst. Schriftsteller (1875-1936) Charlotte Armstrong, amer. Schriftstellerin (1905-1969) Faisal II., König des Irak (1935-1958) Luis Suarez, span. Fußballer u. Trainer (1935- ) Farooq Leghari, pakistan. Politiker (1940- ) David Beckham, brit. Fußballer (1975- )

Todestage: Johann Palisa, öst. Astronom (1848-1925) Hans Joachim Iwand, dt. Theologe (1899-1960) Germain René Michel Bazin, frz. Kunsthistoriker (1901-1990) Sir Michael Murray Hordern, brit. Schauspieler (1911-1995)

(APA)

Share if you care.