Ehrenkreuz für Direktor der Sängerknaben

5. Mai 2005, 17:43
posten
Wien - Der Direktor der Wiener Sängerknaben, Eugen Jesser, wurde am Mittwoch von Bildungsministerin Elisabeth Gehrer (V) mit dem Österreichischen Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst I. Klasse ausgezeichnet. Wie in einer Aussendung mitgeteilt wurdee, lobte die Ministerin Jessers unermüdlichen Einsatz und seine positive Einstellung.

Jesser übernahm 2001 das Amt des Präsidenten, seit 2003 ist er auch Direktor der Wiener Sängerknaben. In diesen vier Jahren habe Jesser einiges bewegt, heißt es in der Aussendung. So wurde mit der Republik ein Leistungsaustauschvertrag geschlossen: Der Staat übernimmt demnach die Bezahlung der Lehrer und Erzieher, im Gegenzug stehen die Knabenchöre für Repräsentationszwecke zur Verfügung. 2003 erfolgte ein großzügiger Umbau des Augartenpalais, dem Sitz der Sängerknaben, und seiner Nebengebäude. Nächste Vision Jessers ist "ein eigenes Theater mit modernster Bühnentechnik für die Sängerknaben, das in Österreich zum Zentrum der Kinderoper werden soll". (APA)

Share if you care.