Renaissance der Rapid-Viertelstunde

2. Mai 2005, 12:07
49 Postings

Eine sagenumwobene Legende lebt wieder auf - 14 Mal trafen die Hütteldorfer in der laufenden Saison im Finish

Wien - In dieser Saison lebt im Hanappi-Stadion eine Legende wieder auf: Die sagenumwobene Rapid-Viertelstunde feiert ein Comeback - Österreichs Fußball-Rekordmeister beginnt wieder in der Schlussphase die Gegner mit entscheidenden Toren verzweifeln zu lassen und damit wichtige Punkte im Meisterschaftsrennen einzuspielen. Die genaue Geburtsstunde dieser einzigartigen 15 Minuten, die durch rhythmisches, anfeuerndes Klatschen bestimmt werden, konnte zwar bis heute noch nicht genau eruiert werden, erstmals erwähnt wurde dieses Ereignis aber bereits in der Saison 1918/19. Damals wurde noch auf der Pfarrwiese nahe der Hütteldorfer Brauerei gespielt.

2004/05 kassierten die Grün-Weißen zwar in den bisher 28 absolvierten Meisterschaftsspielen drei Mal einen Treffer in diesem Zeitraum, doch lediglich Ex-Rapidler Thomas Pichlmann kostete am 29. August 2004 mit seinem 2:1 für Pasching in der 81. Minute seinem Lieblingsverein einen Punkt. Im Gegenzug schlug der SCR aber ab der 75. Minute gleich mehrmals erfolgreich zu: Insgesamt 14 Mal traf das Hickersberger-Team in Pflichtspielen jeweils in der letzten Viertelstunde. (APA/red)

Die bisherigen 14 Tore des SK Rapid in der Schlussviertelstunde in Pflichtspielen der Saison 2004/05:

  • 14. Juli 2004: Tor von Markus Katzer in der 90. Minute zum 5:1-Endstand in Bregenz
  • 21. Juli 2004: Tor von Marek Kincl in der 78 Minute zum 4:1-Endstand gegen FC Wacker Tirol
  • 15. August 2004: Tor von Axel Lawaree in der 80. Minute zum 1:0-Endstand in Graz bei Sturm
  • 19. September 2004: Tor von Tomas Dosek in der 84. Minute zum 2:1-Endstand gegen den GAK
  • 14. November 2004: Tor von Steffen Hofmann in der 75. Minute zum 3:0-Endstand gegen Pasching
  • 27. November 2004: Tor von Steffen Hofmann in der 83. Minute zum 3:1 gegen Sturm und Tor von Marek Kincl in der 92. Minute zum 4:1-Endstand
  • 5. Dezember 2004: Tor von Steffen Hofmann in der 75. Minute zum 1:1-Endstand in Pasching
  • 8. Dezember 2004: Tor von Tomas Dosek in der 84. Minute zum 1:2 gegen FC Wacker Tirol und Tor von Sebastian Martinez in der 91. Minute zum 2:2-Endstand im Heimspiel gegen Wacker Tirol
  • 16. März 2005: Tor von Axel Lawaree in der 81. Minute zum 2:0-Endstand gegen die Salzburg Amateure im ÖFB-Cup
  • 19. März 2005: Tor von Axel Lawaree in der 82. Minute zum 1:0-Endstand gegen den GAK
  • 6. April 2005: Tor von Axel Lawaree in der 84. Minute zum 2:0-Endstand in Bregenz
  • 24. April 2005: Tor von Steffen Hofmann in der 88. Minute zum 2:1-Endstand gegen Pasching
  • Zum Thema

    Die Pfarrwiese aus ballesterer fm Nr.9, März 2003

    • Bild nicht mehr verfügbar

      Kincl, Hofmann, Hickersberger (alle Rapid). Zweiterer erzielte den Siegtreffer letzten Sonntag gegen Pasching.

    Share if you care.