"Schwarzer Stern" - die Geschichte von Sidonie

29. April 2005, 07:00
posten

Das Theaterstück "Girlsnightout", das Erinnerungstheater "Heimway" und vieles mehr in der Wochenplanerin

screenshot
Bild 1 von 9

Schwarzer Stern

Anlässlich des "Tages gegen Gewalt und Rassismus im Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus" am 05. Mai lädt das DOKU GRAZ in Kooperation mit der ISOP zur Lesung/zum Referat Schwarzer Stern mit Univ.Profin Drin Pierette Herzberger-Fofana (Universität Erlangen-Nürnberg, D)

Im Anschluss an die Lesung wird Pierette Herzberger-Fofana über ihre neuen wissenschftlichen Erkenntnisse zum Thema referieren.

"Schwarzer Stern" ist die Geschichte von Sidonie, einer Frau aus Martinique. Sie arbeitete als Hausmädchen bei einer jüdischen Familie in Bordeaux, wurde verhaftet und nach Ravensbrück deportiert. Die Autorin Michele Maillet zeichnet das Schicksal dieser Frau nach.

  • Samstag, 7. Mai, 19.30 Uhr
    Veranstaltungsort: ISOP, Dreihackengasse 2, 8020 Graz
    Unkostenbeitrag: 2 Euro

    Links
    DOKU GRAZ
    Womensweb
  • Share if you care.