Neues Album von Ben Folds auch in Deluxe-Ausgabe

5. Mai 2005, 17:43
posten

Aufnahmen zu "Songs For Silverman" verliefen generalstabsmäßig: Ein Lied pro Tag

Wien - Ben Folds (1966 in North Carolina geboren) war lange Zeit Namensgeber der Gruppe Ben Folds Five, die sich am Höhepunkt ihres Schaffens auflöste. Solo brachte er zuletzt - vor vier Jahren bereits - den Longplayer "Rockin' In The Suburbs" heraus; seitdem gab erschienen lediglich einige EPs. Mit "Songs For Silverman" hat das Warten nun ein Ende.

Für die Aufnahmen hat sich der Songwriter, der zuletzt "Has Been" von William Shatner produzierte, mit einer Zwei-Mann-Rhythmussektion in sein New Yorker Studio zurückgezogen. "Jeden Tag ein Lied: Das war die Prämisse", erzählte Folds dem "Rolling Stone". Und weiter: "Wenn wir abends aus dem Studio gegangen sind, hatten wir ein Lied fertig. Nicht die Theorie eines Liedes, sondern ein richtiges Lied. Man macht heute viel zu selten Platten auf diese Weise."

Wer in Folds vielleicht intimstes Werk eintauchen möchte, dem steht nun auch eine Deluxe-Edition (Sony BMG) zur Verfügung. Das Set setzt sich aus der CD, einer DVD mit 40-minütiger Dokumentation und einem dicken Beiheft zusammen. (APA)

  • Artikelbild
    foto: sony/epic
Share if you care.