Führungen zum "bunten Meer der Wiener"

28. April 2005, 13:07
posten

Blumengärten Hirschstetten warten mit über 1,5 Millionen Sommerblumen auf - Gehörlosenführungen im Schulgarten Kagran

Wien - Über 1,5 Millionen Stück Sommerblumen warten in den Blumengärten-Hirschstetten darauf, die verblühenden Frühjahrsblumen abzulösen. Innerhalb von nur zwei Wochen sorgen die StadtgärtnerInnen für einen bunten Tapetenwechsel in der Stadt: Rund 150 verschiedenen Sorten von Sommerblumen werden in Kürze die Parkanlagen der Stadt zieren.

Backstage-Führungen der Blumengärten Hirschstetten

Wer mehr über die Geheimnisse der Wiener Gartenkultur erfahren will, kann am kommenden Wochenende (30.4./1.5.) - bei freiem Eintritt - an Backstage-Führungen in den Gewächshäusern der Blumengärten Hirschstetten teilnehmen. Dabei erfährt man etwa, dass neue Blumensorten für den Stadtgebrauch jährlich in einem eigenen Sichtungsgarten getestet werden. Als Qualitätskriterium gilt die "Parkqualität": Das ist gesunde, gut durchwurzelte, kompakte, krankheitsresistente und ohne größere Pausen willig blühende Pflanzenware.

Führungen für Gehörlose im Schulgarten Kagran

Ein zusätzliches Service speziell für Gehörlose bietet ab sofort der Schulgarten Kagran an. Ein langjähriger Mitarbeiter des Stadtgartenamtes und gehörloser Gärtner führt durch die Themengärten des Schulgartens. Botanische Raritäten, Interessantes und Wissenswertes werden in Gebärdensprache vermittelt. Gehörlose Menschen erfahren auf diese Weise gartenfachliche Details, etwa über den dortigen Griechischen Garten, den Asiagarten, die geheimnisvollen Kräuter des Hexengartens, den dichterischen Gingko-Goethe-Garten oder den kommenden Shakespeare-Garten. Die Gehörlosen-Führungen gibt es für angemeldete (Klein-)Gruppen nach vorheriger telefonischer Vereinbarung und sind kostenlos. (red)

Links
Blumengärten Hirschstetten
Quadenstr. 15
1220 Wien
Tel. 280 76 31
Führungen:
30.4./1.5., 10-17 Uhr
Eintritt frei

Schulgarten Kagran
Donizettiweg 29
1220 Wien
Anmeldung:
Tel. 203 21 13
  • Artikelbild
    foto: ma 42
Share if you care.