Mestizo-Rock für harte Partygänger

5. Mai 2005, 17:43
posten

... und für jene, die berühmte Kollegen wie Manu Chao oder Ojos de Brujo schätzen

Jairo Perera Viedman stammt aus einer weniger idyllischen als rauen Vorstadt Barcelonas namens Santa Coloma de Gramanet. Er erarbeitete sich zwischen 1993 und 2001 Kultstatus als Gitarrist und Sänger der heute in Katalonien kultisch verehrten Mestizo-Rockband Trimelón de Narajus. Mit gerade einmal 29 Jahren präsentiert Viedman jetzt mit rauer Stimme und einer sich im klassischen Strizzi-Look zeigenden Begleitband im postmodernen Stilblütengarten zwischen Rumba, Reggae, Rock, Funk und hektisch schrammelnden Flamenco-Gitarren eine nichts weniger als mitreißende Songsammlung.

Es geht um nichts weniger als um Partys, die erst am nächsten Nachmittag enden. Immerhin titelt das Album: "Auf geht's, packen wir's!" Wer berühmte Kollegen aus Barcelona wie Manu Chao oder Ojos de Brujo schätzt, sollte sich dieses Fest nicht entgehen lassen. (schach, DER STANDARD, rondo/29/04/2005)

  • 
MUCHACHITO BOMBO INFIERNO Vamos Que Nos Vamos
(Putumayo/Hoanzl)
    foto: plattencover/hoanzl

    MUCHACHITO BOMBO INFIERNO
    Vamos Que Nos Vamos
    (Putumayo/Hoanzl)

Share if you care.