Hoffnungsfroh

8. Mai 2005, 21:09
3 Postings

Tipp der Woche: Slowakisches Design im Looshaus - Bis 4. Juni zu sehen

Nun ist die Slowakei bekanntlich nicht das allerheißeste Pflaster in Sachen Design, zahlreiche Exponate - vom Maschinendesign bis hin zum neuen Logo für die Hauptstadt Bratislava - sollen nun in der Designzone Looshaus aber zeigen, dass man sich im Nachbarland sehr wohl um die Gestaltung unterschiedlichster Objekte kümmert.

Hört man sich unter Designschaffenden aus der Slowakei um, bekommt man häufig zu hören, dass vor allem die mangelnde Bereitschaft der Industrie, in Design zu investieren, schuld am ausbleibenden Erfolg heimischer Gestalter sei. Seitens der Hochschulen zeigt man sich angesichts dieses Umstands vom großen Interesse an Design beeindruckt, Antworten auf die Frage, wo Designabsolventen nach Abschluss ihrer Ausbildung Arbeit finden können, bleiben jedoch weiterhin Mangelware.

Allerdings bestätigen auch in diesem Fall Ausnahmen die Regel: 15 slowakische Unternehmen sowie zahlreiche Gestalter, darunter Studenten der Akademie der bildenden Künste in Bratislava, zeigen zum ersten Mal seit der Gründung der Slowakischen Republik in diesem Umfang aktuelle Beispiele aus slowakischem Grafik-, Industrie- und Produktdesign.
(maik/der Standard/rondo/28/04/2005)

"DESIGN:SLOVAKIA:05"
Designzone Looshaus
1010 Wien
Herrengasse 2-4
Bis 4. Juni 2005
  • Zahnarztstuhl von Ferdinand Chrenka für Chirana Medical.
    foto: designer

    Zahnarztstuhl von Ferdinand Chrenka für Chirana Medical.

  • Ein Musikinstrument namens Ninera von Tomás Brichta.
    foto: designer

    Ein Musikinstrument namens Ninera von Tomás Brichta.

Share if you care.