Starkoch der Armen

1. Mai 2005, 18:46
3 Postings

Star-Koch Willi Haiders Rezepte für die Grazer Straßenzeitung zeigen, dass Gerichte unter 2,40 Euro verdammt lecker sein können

Graz - Dem Begriff "Armenküche" gab der Star-Koch Willi Haider vor sechs Jahren einen neuen Sinn. Denn wer seine regelmäßig in der Grazer Straßenzeitung Megaphon erscheinenden Rezepte nach kocht, erfährt dass preiswerte (unter 2,40 Euro) Gerichte verdammt lecker sein können.

Zweites Kochbuch

Aus dieser Kooperation eines Sozialprojekts für Obdachlose und des Inhabers einer renommierten Kochschule entstand nun das zweite Kochbuch. Zu finden sind darin neben Rezepten von Haider, auch jene von Frauen der "Küchengespräche" des Vereins Danaida, der Integrations- Beratungs- und Weiterbildungsarbeit für Migrantinnen in Graz leistet, und einige vom Team im "Welthaus", das für Entwicklungspolitik und die Vermittlung zwischen den Kulturen steht.

Haider stellt der Caritas-Straßenzeitung sowohl seine Kolumne als auch die Kochbücher gratis zur Verfügung. Der Erlös kommt den Verkäufern zu gute. Präsentiert wird "Sparstrumpf & Kochhaube" gemeinsam mit Kostproben am Donnerstag, um 19 Uhr 30 im Schlossberg-Restaurant am Grazer Schlossberg. (cms, DER STANDARD Printausgabe 28.4.2005)

  • Der Erlös des Kochbuches "Sparstrumpf & Kochhaube" von Willi Haiders kommt den Verkäufern zu gute
    foto: kochbuch: "sparstrumpf & kochhaube"

    Der Erlös des Kochbuches "Sparstrumpf & Kochhaube" von Willi Haiders kommt den Verkäufern zu gute

Share if you care.