Google verbindet Werbeanzeigen mit Blog-Feeds

17. Mai 2005, 12:25
posten

Longhornblogs.com ist erstes Versuchskaninchen

Google erweitert sein Angebot an Werbemöglichkeiten mit einer neuen Variante seines AdSense-Service. Das Angebot verbindet Werbeanzeigen mit Blog-Feeds. Der Einsatz von AdSense-Anzeigen in Rich-Site-Summary-(RSS)-Feeds befindet sich derzeit in der Probephase mit einigen Testpartnern. Diese neue Form der Werbung basiert auf dem RSS-Format, das Google unter dem Namen Atom übernommen hat. Longhornblogs.com gehört zu den ersten Firmen, die diese neue Werbeform austesten.

Standard

Bei RSS handelt sich um ein Open-Standard-Format, das Nachrichten von Internetportalen auf XML-Basis verbreitet. Inzwischen hat sich RSS zum Standard für den automatisierten Austausch von Nachrichten und Kommunikationsformen wie Weblogs etabliert. RSS gilt zwar als eine der zukunftsträchtigsten Technologien, jedoch ist noch unklar wie daraus Profit zu schlagen ist. Werbung scheint derzeit die logische Antwort auf diese Frage zu sein. Auch Kanoodle, Moreover Technologies und Yahoo testen ähnliche Werbeservices. Robert McLaws, Geschäftsführer von Longhornblogs.com, glaubt an die Einführung einer öffentlichen Betaversion in den nächsten zwei Wochen. Der Sprecher von Google, Barry Schnitt, bestätigte den Test, äußerte aber keine weiteren Details.(pte)

Share if you care.