Wurm-Attacke auf Filesharer - Nopir "frisst" MP3s

19. Mai 2005, 18:15
11 Postings

Elektronischer Schädling löscht die Musiksammlung am PC

Hersteller von Anti-Viren-Software warnen vor einem neuen Schädling, der im Netz sein Unwesen treibt. Das Besondere an W32/Nopir-B, der sich vor allem in P2P-Tauschbörsen verbreitet, ist: Der Schädling zerstört MP3-Dateien.

MP3s

Nopir tarnt sich als Crackmöglichkeit für eine DVD-Kopier-Software (AnyDVD 5.1.0.1 Crack+Keygen By Razor.exe"). Wer das Programm herunterladet, sieht zuerst einen Anti-Raubkopie-Hinweis. Anschließend löscht der Wurm alle MP3-Dateien und Dateien mit der Endung .com, die am PC vorhanden sind und sperrt den Zugriff auf den Taskmanager und Registry-Tools.

"Der Nopir-Wurm zielt auf Musikpiraten ab, unterscheidet aber nicht zwischen illegalen und legalen MP3-Dateien. Wie auch immer man Filesharing beurteilt, die kriminelle Natur des Wurms steht außer Frage", betont Graham Cluley von Sophos.

Nicht neu

Dabei handelt es sich nicht um den ersten elekronischen Schädling, der es auf MP3-Dateien abgesehen hat. Im Jahr 2002 hat schon Klez-F MP3s überschrieben, der Scrambler Wurm veränderte die Files und auch Mylife-G wurm überschrieb MP3-Files.

Bisher hat sich Nopir noch wenig verbreitet und gilt als relativ harmlos. (red)

Links

W32/Nopir-B(Sophos)

  • Der elektronischer Schädling Nopir löscht die Musiksammlung am PC.
    bild: pte

    Der elektronischer Schädling Nopir löscht die Musiksammlung am PC.

Share if you care.