"Frische" Zusammenarbeit

11. Mai 2005, 22:48
5 Postings

Euro RSCG Vienna startet ab Mai mit der CEE-Kreativkampagne für Eurobilla - Mit Ansichtssache

Im vergangenen Herbst konnte Euro RSCG Vienna den Eurobilla-Etat an Land ziehen, ab Mai gehen nun die Kampagne und die Spots on air.

Die CEE-Kreativkampagne konzentriert sich auf den Kernwert "Frische". Die Kampagne präsentiert vorwiegend Frischewarengruppen; also Obst & Gemüse, Fleisch, Backshop und Feinkost.

Auch Eurobilla wirbt mit dem Slogan "Das Beste für mich". Der österreichische Jingle, der den Slogan musikalisch auflöst, wurde übrigens für die TV-Umsetzungen (in Kroatien, Slowakei und Tschechien) adaptiert.

"Das beste für mich"

Constanze Kowald, Marketingleitung Eurobailla: "Der Slogan 'Das Beste für mich' gibt uns ein ideales Fundament für den Transport unterschiedlicher rationaler wie emotionaler Botschaften. So können wir einerseits den Basiswert der Frische klar aufzeigen, andererseits aber auch problemlos auf die BILLA Preis- und Aktionskompetenz setzen, die in den Zielmärkten klarerweise ebenfalls kaufentscheidend ist."

Eine fixe Säule der österreichischen Kreativ-Linie stellt das Billa-Sackerl dar, dieses kommt auch in der CEE-Kampagne zum Einsatz. "Das Sackerl steht symbolisch für mehr Qualität, für mehr Angebote, mehr Vorteile - aber auch für Größe und damit automatisch für Nähe", so Etat-Direktorin Ilona Szita.

Kampagne für sechs Eurobilla-Länder

Gedreht wurden übrigens gleich zwei Sujets für TV, die in Kroatien, in der Slowakei und in Tschechien demnächst on air gehen. In allen sechs Eurobilla-Ländern (Tschechien, Slowakei, Kroatien, Bulgarien, Rumänien, Ukraine) werden weiters Anzeigen (vier Sujets), Citylights und Plakate eingesetzt. (red)

  • Artikelbild
    foto: euro rscg
Share if you care.