Quito will Auslieferung Gutierrez' beantragen

8. Mai 2005, 16:47
posten

Neuer Präsident Palacio fordert Rückkehr seines Vorgängers aus Brasilien

Brasilia - Ecuador will die Auslieferung des ins Exil nach Brasilien geflüchteten Ex-Präsidenten Lucio Gutierrez beantragen. Das kündigte der neue Staatschef Alfredo Palacio am Dienstag in einem Interview der brasilianischen Tageszeitung "O Globo" an. Gutierrez war am vergangenen Mittwoch vom Parlament in Quito des Amtes enthoben worden. Am Sonntag flog er zusammen mit seiner Familie an Bord einer Maschine der brasilianischen Luftwaffe nach Brasilien. Palacio war Vizepräsident unter Gutierrez.

Der Absetzung des Präsidenten waren tagelange zum Teil gewaltsame Proteste vorausgegangen. Viele Ecuadorianer verlangen, dass Gutierrez wegen Machtmissbrauchs vor Gericht gestellt wird. Er selbst bezeichnete seine Absetzung als verfassungswidrig. Gutierrez ist schon der dritte Präsident in Ecuador binnen acht Jahren, der des Amtes enthoben wurde. Er wurde 2002 zum Präsidenten gewählt. (APA/AP)

Link
O Globo
(Gratis-Registrierung erforderlich)
  • Bild nicht mehr verfügbar

    Alfredo Palacio fordert die Rückkehr seines Vorgängers Gutierrez nach Ecuador

Share if you care.