Ein Lied für Mubarak: Barde bricht Lanze für Staatschef

2. Mai 2005, 16:47
2 Postings

Beliebter ägyptischter Musiker besingt in das "Das Wort der Wahrheit" Erfolge des zunehmend kritisierten Staatschefs

Kairo - Inmitten zunehmender Proteste gegen eine weitere Amtszeit des seit 24 Jahren regierenden ägyptischen Präsidenten Hosni Mubarak hat einer der beliebtesten Sänger des Landes eine Lanze für den Staatschef gebrochen. In seinem Lied "Das Wort der Wahrheit" bringt Shaaban Abdul Rahim nur Gutes über den 76-jährigen Präsidenten zu Gehör, der von der internationalen Gemeinschaft verstärkt zu demokratischen Reformen gedrängt wird.

"Die Menschen sind glücklich, weil sie sich sicher fühlen"

"Oh Präsident, du brauchst keine Worte", heißt es in dem Lied, dessen Videoclip regelmäßig im arabischen Musiksender Massika gezeigt wird. "Die Menschen sind glücklich, weil sie sich sicher fühlen", singt Abdul Rahim und lobt den von Mubarak in Gang gesetzten Bau "neuer Städte" und der "unglaublichen U-Bahn" von Kairo.

Mubarak habe Satelliten in Ägypten verbreitet und dafür gesorgt, dass fließendes Wasser und Mobiltelefone für die gesamte Bevölkerung erhältlich seien, heißt es in dem Song weiter. Abdul Rahim, der sich vom Wäschereiarbeiter zum Star hocharbeitete, hatte seinen bisher größten Erfolg mit dem Lied "Ich hasse Israel und ich liebe Amr Mussa", den früheren ägyptischen Außenminister und jetzigen Generalsekretär der Arabischen Liga. Sein neues Lied wird dagegen nicht als Chartstürmer eingeschätzt.

Notorisch schlechte Kleidung

Der Liedermacher mit den stark gewachsten Haaren und der notorisch schlechten Kleidung wird von vielen Ägyptern nicht ernst genommen. Mit seinen einfachen Texten und der eingängigen, volkstümlichen "Shaabi"-Musik spricht er jedoch die Massen an. Kürzlich beklagte er in einem Lied die Ermordung des libanesischen Ex-Regierungschefs Rafik Hariri Mitte Februar.

Mubarak hatte Anfang des Jahres überraschend angekündigt, die Verfassung zu ändern und mehrere Kandidaten bei der nächsten Präsidentenwahl zuzulassen. (Bisher fanden Plebiszite über den vom Parlament vorgeschlagenen Kandidaten statt). Es wird erwartet, dass die Wahl im September stattfindet und dass der seit 1981 regierende Mubarak selbst für eine fünfte Amtszeit antreten wird. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Ein Lied für den politisch angeschlagenen ägyptischen Staatschef Mubarak.

Share if you care.