HVB und UniCredito könnten in Osteuropa Kräfte bündeln

20. Mai 2005, 16:46
posten

"FAZ": Italiener für HVB-Konzernchef Rampl attraktiv

München/Wien - Der italienische Bankkonzern UniCredito kommt für HVB-Chef Dieter Rampl als attraktiver Partner in Frage, wie Rampl in der "FAZ" vom Dienstag erklärt. Die starke Position der HypoVereinsbank (HVB) in Bayern, Österreich und Osteuropa würde sich gut mit dem italienischen Kernmarkt der UniCredito jenseits der Alpen ergänzen, schreibt die Zeitung. Und im Wachstumsmarkt Osteuropa, wo UniCredito schon heute die größte Auslandsbank ist und auch die HVB gut aufgestellt sei, könnten beide Partner ihre Kräfte bündeln, so der Bericht. Die Osteuropa-Operationen betreibt im HVB-Konzern die börsenotierte österreichische Bank Austria Creditanstalt (BA-CA).

"UniCredito ist eine von mehreren italienischen Banken, die für uns attraktive Partner sein könnten", sagt Rampl der Zeitung, ohne sich weitere Einzelheiten entlocken zu lassen. Klar wäre allerdings, dass die HVB in einer Ehe mit der gemessen an der Marktkapitalisierung doppelt so großen UniCredito der Juniorpartner wäre. Für Rampl ist das kein Hindernis: "Ich stehe auf dem Boden der Tatsachen und weiß, dass wir nicht in der Position sind, einen solchen Partner zu übernehmen."

Klartext redet der HVB-Chef, was die Nachfolge des ausgeschiedenen Chief Operating Officer (COO) Gerhard Randa angeht. "Der Posten des COO wird auf Konzernvorstandsebene nicht neu besetzt", sagt Rampl. Die Dezentralisierung von Entscheidungsgewalt scheint, die die FAZ, dem Mann an der Spitze keine Probleme zu bereiten. "Wir haben diese Verantwortlichkeiten, die Themen, die die einzelnen Geschäftsfelder direkt angehen, auch dorthin verlagert", begründet Rampl die Entscheidung.

Randas Funktion sollen im Rang von Bereichsvorständen vier HVB-Manager übernehmen: Franz Herrlein (Zentrale und Risikomanagement), Frank Roth (Kapitalmarkt und Großkunden) und Christoph Wetzel (Geschäftsfeld Deutschland). Bereits Anfang März hatte die HVB Matthias Sohler als Informationstechnik-Chef berufen. (APA)

Share if you care.