Web-Sites in Malaysia von Indonesiern attackiert

3. Mai 2005, 10:00
posten

Territorialstreit als Ursache - Sicherheitsupdates lassen Angriffsflut verebben

Mindestens 256 Web-Sites in Malaysia sind seit Beginn dieses Jahres attackiert und verändert worden. Täter waren nach Angaben der malaysischen Expertenstelle für Internet-Sicherheit (MYCert) offenbar vor allem Indonesier, die über einen Territorialstreit zwischen beiden Staaten aufgebracht sind.

Statistisch

Die meisten Angriffe gab es im März, als der Konflikt um das an Öl- und Gasvorkommen reiche Meeresgebiet Ambalat in der Sulawesi-See einen neuen Höhepunkt erreichte. Die Eindringlinge hinterließen Erklärungen, in denen die Regierung von Malaysia scharf kritisiert wurde. Die Attacken ließen in den vergangenen Wochen nach, nachdem MYCert die Web-Site-Betreiber aufgerufen hatte, die verwendete Software auf Sicherheitsrisiken zu überprüfen. (APA)

Share if you care.