Muttertagsaktion: Ein Stück Regenwald freikaufen

6. Mai 2005, 18:54
1 Posting

SpenderInnen erhalten symbolisches Anteilszertifikat am Esquinas-Regenwald in Costa Rica

Wien - Warum statt toter Schnittblumen nicht zur Abwechslung mal Pflanzen das Leben schenken? Zum heurigen Muttertag bietet der Verein "Regenwald der Österreicher" eine Aktion an, die der Natur - immerhin auch eine Mutter - zugute kommt.

Für 5 Euro erhalten SpenderInnen ein symbolisches Anteilszertifikat für ein 50 m² großes Stück des Esquinas-Regenwaldes in Costa Rica, eines der letzten Tiefland-Regenwälder in Mittelamerika. Flächen können von 50 m² aufwärts in beliebiger Größe freigekauft werden, auch Patenschaften für bedrohte Tierarten wie Brüllaffe, Ara oder Ozelot sind möglich. Ziel des Vereins ist es, den Wald durch Freikauf in einen Nationalpark umzuwandeln; 30 km² konnten auf diesem Wege bereits gesichert werden.

Hintergrund ist das anhaltende Dahinschwinden der Regenwälder durch Abholzung und die Ausweitung von Landwirtschafts- und Siedlungsflächen. Regenwälder sind durch ihren Artenreichtum jedoch von eminenter Bedeutung für die Biodiversität: So wachsen im Esquinas-Wald, der gerade eineinhalbmal so groß wie der Nationalpark Donau-Auen ist, mehr als dreimal so viele verschiedene Baumarten wie in ganz Mitteleuropa. Einen Eindruck von der Vielfalt der dortigen Natur bietet die Fotoausstellung "Küste, reich an Leben", die von 21.4.-8.5. im Haus des Meeres in Wien zu sehen ist. (red)

Links

"Regenwald der Österreicher"

Telefonische Informationen unter 01/4701935

Informationen zur Ausstellung
Share if you care.