Golf: Vijay Singh stach

1. Mai 2005, 13:45
posten

Im Playoff von Houston gegen John Daly durchgesetzt

Houston - Vijay Singh hat im Playoff gegen John Daly (USA) erneut das US-PGA-Turnier in Houston gewonnen und seinen zweiten Saisonsieg gefeiert. Mit den 900.000 Dollar Preisgeld verbesserte sich der Weltranglisten-Zweite in der Geldrangliste auf 3,83 Mio. Dollar und Rang zwei hinter Phil Mickelson und vor Tiger Woods. In der Weltrangliste bleibt Singh aber knapp hinter Woods. Singh hat damit zum bereits dritten Mal innerhalb von vier Jahren in Texas gewonnen, als Erster hat er seinen Titel erfolgreich verteidigt.

Publikumsliebling Daly hatte sich mit drei Birdies auf den letzten vier Löchern ins Playoff gekämpft, dort feuerte der schwergewichtige Amerikaner aber gleich seinen ersten Drive ins Wasser. Damit war die Sache auch schon wieder gegessen. "Schade, dass ich es ihm so leicht gemacht habe", sagte Daly. Bester Europäer wurde der Spanier Jose Maria Olazabal als Dritter.(APA)

Endstand Houston Open (US-PGA-Tour/5 Mio. Dollar/Par 72) - 1. Vijay Singh (FIJ) 275 (64/71/70/70) Sieger am 1. Loch des Stechens - 2. John Daly (USA) 275 (68/67/73/67) - 3. Jose Maria Olazabal (ESP) 277 - 4. Darren Clarke (GBR) und Greg Owen (GBR) je 278 - 6. Joe Ogilvie (USA) 279

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Shake-Hands zwischen Daly (links) und Singh.

Share if you care.