BA-CA senkt Kursziel für Telekom Austria

2. Mai 2005, 13:13
posten

Weiterhin "buy" - Neues Kursziel: 17,00 Euro - Gewinnprognose 2005 um 14 Prozent gesenkt

Wien - Die Wertpapierspezialisten der Bank Austria Credianstalt (BA-CA) haben in einer aktuellen Aussendung das Kursziel für die Aktien der Telekom Austria (TA) von 17,60 auf 17,00 Euro leicht nach unten revidiert. Die Anlageempfehlung für die Aktie der heimischen Telekom Austria (TA) wurde auf "Buy" belassen.

Die Analysten senken zudem die Prognosen für den Gewinn je Aktie 2005 auf aktuell 0,64 (zuvor: 0,74) Euro. Für das Geschäftsjahr 2006 wird mit einem um 20 Prozent niedrigeren Ergebnis von 0.80 Euro statt bisher 1,00 Euro gerechnet.

Das Management der Telekom Austria hat sich entschieden, einen höheren Gewinnanteil an seine Aktionäre auszuschütten. Die Quote der Gewinnausschüttung wird von derzeit 50 Prozent für 2005 auf 65 Prozent erhöht. Die weitere Privatisierung der verbliebenen 25 Prozent an der Telekom Austria ist von Seiten des Finanzministeriums noch immer im Gespräch, nähere Aussagen wurden dazu allerdings nicht getroffen. (APA)

Share if you care.