Erste Bank bestätigt "Buy" für betandwin

2. Mai 2005, 13:13
1 Posting

Das Kursziel wurde auf 150 Euro erhöht

Wien – Am Freitag hatten die Analysten der Erste Bank im Equity Weekly angekündigt, die Schätzungen für betandwin nach oben anzupassen. Gleich Montag-Früh wurde die neue Analyse vorgelegt, in der die Analysten die Aktie des Online-Bookies zum "Kauf" empfehlen. Das Kursziel wurde von bisher 50 Euro auf 150 Euro erhöht.

betandwin hat in der vergangenen Woche die endgültigen Zahlen für 2004 bekannt gegeben, derStandard.at berichtete. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) konnte im Vergleich zum Vorjahr auf Quartalsbasis (Q4) um 81 Prozent auf 4,6 Millionen Euro gesteigert werden. Für das Gesamtjahr konnte das EBITDA allerdings nur geringfügig von 6,5 Millionen auf 6,8 Millionen Euro gesteigert werden, da für die Fußball Europameisterschaft im Juni 2004 erhebliche Marketingkosten angefallen sind.

Im laufenden Jahr hat das Management zumindest 100 Prozent Wachstum beim Wettumsatz angekündigt. Die Analysten der Erste Bank erwarten auch für das Jahr 2006 ein dreistelliges Wachstum. Der Gewinn je Aktie wurde für das Jahr 2005 um 39 Prozent höher angesetzt. Für das Jahr 2006 erwarten die Erste Bank-Spezialisten einen um 83 Prozent höheren Gewinn je Aktie und für 2007 sogar 110 Prozent EPS-Plus. (bp)

Share if you care.