USA haben weiter weltweit die meisten Häftlinge

4. Mai 2005, 15:41
5 Postings

2,1 Millionen Menschen saßen 2004 hinter Gittern

Washington - Die USA liegen mit ihren Gefangenenzahlen weltweit weiterhin an der Spitze. Im vergangenen Jahr waren 2,1 Millionen Menschen in den Gefängnissen der Vereinigten Staaten inhaftiert - weit mehr als in jedem anderen Land der Erde, wie aus einem am Sonntag in Washington veröffentlichten Bericht des US-Justizministeriums hervorgeht. Die Zahl entspricht 726 Häftlingen pro 100.000 Einwohnern - damit sitzt jeder 138. Einwohner der USA hinter Gittern.

Zuletzt habe es wieder einen kontinuierlichen Anstieg der Gefangenenzahlen gegeben, sagte die Statistikerin Paige Harrison vom Justizministerium, eine der Verfasserinnen der Studie. Allerdings sei die Zahl der Insassen heute niedriger als noch vor zehn Jahren. Den größten Zuwachs gab es dem Bericht zufolge mit 6,3 Prozent im Bereich der Drogendelikte. Die Zahl der inhaftierten Frauen stieg um 2,9 Prozent. Männer landeten im Berichtszeitraum jedoch elf Mal häufiger hinter Gittern als Frauen. (APA)

Share if you care.