Firefox in Europa schon beinahe bei zehn Prozent

29. April 2005, 18:32
20 Postings

Nach verlangsamten Wachstum Anfang des Jahres im März wieder deutlicher Anstieg - Internet Explorer verliert deutlich

Die von den Mozilla-EntwicklerInnen als Ziel für Ende 2005 ausgegebenen 10 Prozent weltweiten Marktanteil scheinen in Europa bereits jetzt erreicht zu sein: Laut einer aktuellen Statistik der Online Werbefirma Adtech kommen die verschiedenen Mozilla Browser gemeinsam bereits auf 10,1 Prozent, den Löwenanteil davon stellt der Firefox mit 8,96 Prozent.

Zuwachs

Überraschend daran ist vor allem das erneut beschleunigte Wachstum des Open Source Browsers, während Anfang des Jahres die Zuwachsraten für den Firefox zunehmend verflachten, zeigt der März wieder einen deutlichen Sprung nach vorne, die Statistik weist ein Plus von 1,11 Prozent in nur einem Monat aus. Darunter "leiden" muss vor allem der Marktführer Internet Explorer von Microsoft, der mit "nur" mehr 86,8 Prozent mittlerweile klar unter der 90 Prozent-Marke liegt.

Ranking

Andere Browser spielen hingegen weiterhin kaum eine Rolle, an dritter Stelle kommt schon der Opera mit 1,12 Prozent Marktanteil im März. Prinzipiell sei darauf hingewiesen, dass solche Statistiken immer mit etwas Vorsicht zu genießen sind, da sie natürlich nur einen Ausschnitt der Browser-Realität zeigen können, zumindest Trends lassen sich daraus aber sehr wohl ablesen. (red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.