WestLB hebt AT&S von "Neutral" auf "Outperform"

2. Mai 2005, 13:13
posten

Kursziel von 12,8 auf 13 Euro erhöht

Wien - Nach überraschend guten Geschäftszahlen der Mobilfunkhersteller Motorola und Nokia hat der Analyst Thomas Langer von der deutschen WestLB die Anlageempfehlung für den heimischen Leiterplattenhersteller AT&S von "Neutral" auf "Outperform" hochgestuft. Die Aussichten für den Bereich Handyzubehör seien gut, so der Analyst.

Gleichzeitig wurde das Kursziel von bisher 12,80 auf 13,00 Euro erhöht. Für 2005 wird ein Gewinn pro Aktie in Höhe von 1,04 Euro prognostiziert. Für das Folgejahr werden 1,03 Euro erwartet und für 2007 wird mit 1,07 Euro gerechnet. Die an der Frankfurter Börse gehandelten Aktien notierten am Freitag knapp vor 15.00 Uhr mit einem Minus von 0,78 Prozent bei 11,49 Euro.(APA)

Share if you care.