Anneliese Rohrer kommentiert ab Mai für den "Kurier"

11. Mai 2005, 22:24
7 Postings

Sie wird jede Woche auf Seite zwei "große Themen aus dem In- oder Ausland" analysieren

Anneliese Rohrer, frühere langjährige "Presse"-Leiterin des Ressorts Innenpolitik und zuletzt der Außenpolitik, wird ab Mai regelmäßig im "Kurier" kommentieren. Vereinbart sei, dass sie jede Woche auf Seite zwei "große Themen aus dem In- oder Ausland" analysieren wird, teilte "Kurier"-Chefredakteur Christoph Kotanko am Freitag der APA mit.

"Sie nahm sich nie ein Blatt vor den Mund. Sie ist eine engagierte Kämpferin für Offenheit und Ehrlichkeit im öffentlichen Leben", schreibt Kotanko in der Samstagsausgabe des "Kurier". Rohrers erste "Kurier"-Analyse wird am 4. Mai zu lesen sein. Seit April ist sie auch an der Wiener Fachhochschule für Journalismus tätig, soeben ist ihr Buch "Charakterfehler. Die Österreicher & ihre Politiker" bei Ueberreuter erschienen. (APA)

Share if you care.