Auf den Spuren der Monarchie

20. Mai 2005, 10:29
posten

Die kroatische Insel Losinj feiert heuer ihr 120-jähriges Tourismus-Jubiläum

Rijeka - Die Insel Losinj steht heuer ganz im Zeichen der Geschichte: Vor 120 Jahren wurde hier der Grundstein für einen modernen, gesundheitsorientierten Tourismus gelegt. Bereits die ersten Gäste waren von der Milde des Klimas und der mediterranen Landschaft angetan. Zahlreiche Veranstaltungen, unter anderem auch mit österreichischer Beteiligung, sollen heuer an die Anfänge und die Entwicklung des Tourismus erinnern.

In der Stadt Mali Losinj wurde für das Jubiläumsjahr ein eigener Themen-Spazierweg mit dem Titel "Auf den Spuren der Monarchie" angelegt. Er beginnt in der historischen Cikat-Bucht und führt an zahlreichen noch in der Kaiserzeit gebauten Villen vorbei. Tafeln entlang des Bergpfads hinauf auf den Osorscica erinnern wiederum daran, dass vor 118 Jahren auch Thronfolger Kronprinz Rudolf von Habsburg diesen Gipfel bezwang.

Das erste Hotel wurde im Jahr 1887 in Mali Losinj eröffnet. Es wurde wohl nicht ganz zufällig "Vindobona" genannt. Ende September wird das Stadtamt und die in Rijeka ansässige Kroatisch-Österreichische Gesellschaft ein historisches Symposium auf der Insel veranstalten. (APA)

  • Artikelbild
    foto: kat
Share if you care.