Google merkt sich die persönlichen Suchergebnisse

25. Mai 2005, 13:29
7 Postings

Neues Service "Search History" – Bedenken bei Datenschützern - eine Ansichtssache

screenshot
Bild 1 von 5

Die Suchmaschine Google stellt ein neue Funktion namens Search History vor: Dabei werden die Suchabfragen und die jeweils angeklickten Suchergebnissen gespeichert und können zu einem späteren Zeitpunkt wieder abgerufen werden.

Der Dienst funktioniert derzeit nur auf der englischsprachigen Seite Google.com

Share if you care.