Georg Pehm

    25. März 2006, 15:23
    posten

    Der Präsident des Bundesrats, verstärkt auf dem Motorrad unterwegs

    Der Präsident des Bundesrates sitzt am Liebsten auf seinem Motorrad. Georg Pehm machte vor fünf Jahren den Motorradschein nach, "seitdem bin ich, soweit es das Wetter zulässt, am liebsten mit meiner

    BMW 1100 GS

    unterwegs." Die Enduro ist sein zweites Motorrad - zuvor fuhr er eine

    Honda Transalp 650.

    Der Präsident ist im Zivilberuf Landesgeschäftsführer der burgenländischen SP. "Dienstlich bin ich mit meinem

    Volvo S 40

    unterwegs. Den habe ich vor drei Jahren übertragen gekauft." "Zuvor bin ich

    BMW

    gefahren, aber auch schon rostige

    Golfs

    oder

    Renaut 4 - mit Bananenschaltung. Das Dach konnte man mit vier Schrauben entfernen. War man einmal von zu Hause weg und es hat zu regnen angefangen, hat man ein wirkliches Problem gehabt." Das originellste Auto: "Ein

    Puch 500,

    Baujahr 1959. Der war lustig, aber ehrlich gesagt bin ich mehr gestanden als gefahren." (juk, Der Standard/AUTOMOBIL, 22.4.2005)

    • "Der war lustig."
      foto: der standard

      "Der war lustig."

    Share if you care.