Erich Purkarthofer

    25. März 2006, 15:14
    posten

    Der Imker zwischen Kadett und Citybike

    Der Chef des Imkerdachverbandes möchte Verwechslungen zwischen dem von Jörg Haider gegründeten BZÖ mit etwaigen Bienenzuchtvereinen österreichs vermeiden. Eine Verwechslung sei "schon aus logischen Gründen" auszuschließen, denn Bienen sind ja "hoch soziale, Staaten bildende Tiere", weiß Erich Purkarthofer.

    Der Bienenzüchter bewegt sich gerne in freier Natur und ist begeisterter Biker. "Motorrad fahren ist zwar nicht ganz wie fliegen, aber es kommt diesem Gefühl schon sehr nahe. Seit einiger Zeit fahre ich eine Kawasaki KLE,

    das ist allerdings nicht mein erstes Motorrad, davor gehörte mir eine

    Honda."

    Mit einem Motorrad kommt man schneller durch die Stadt. "Man hat vor allem keine Parkplatzprobleme." Deswegen hat der Imker seinen "uralten

    Opel Kadett"

    schon vor fünf Jahren verkauft. "Ich bin aber auch mit dem

    Citybike

    unterwegs." Radeln in der Stadt ist nicht ungefährlich: "Man muss schnell sein, aber Rad fahren schärft die Reaktion." (juk, Der Standard/AUTOMOBIL, 8.4.2005)

    •  "Rad fahren schärft die Reaktion."
      foto: privat

      "Rad fahren schärft die Reaktion."

    Share if you care.