Mordkommission bei "Big Brother"

17. Mai 2005, 20:40
3 Postings

Juanita unter Ausschluss der Kameras drei Stunden verhört

Juanita, Kandidatin der RTL-II-Show "Big Brother", bekam am Donnerstag Besuch von der Mordkommission. Die 27-Jährige Nachtclubtänzerin wurde nach Angaben der Produktionsfirma Endemol drei Stunden lang unter Ausschluss der Kameras verhört, weil sie am Dienstag in einem Gespräch mit ihrem Mitbewohner Parsifal über ein Gespräch mit einem Barbesucher in einem Kölner Nachtclub geplaudert hatte. Darin habe der Gast über mehrere Morde, die er verübt haben wollte, berichtet.

Die Kripo führe ihre Ermittlungen nun in dem Lokal weiter. Juanita sei es verboten worden, im "Big Brother"-Haus weiter über ihre Begegnung mit dem mysteriösen Club-Besucher zu erzählen. (APA)

Share if you care.