Fleche Wallonne: Di Luca räumt ab

2. November 2005, 16:09
posten

Zweiter Erfolg für den Italiener innerhalb von drei Tagen und Führung in ProTour-Wertung - Glomser fast dreistellig, Lutte nicht im Ziel

Charleroi/Belgien - Der italienische Radprofi Danilo di Luca hat am Mittwoch die 69. Auflage des belgischen Traditionsrennens "Fleche Wallonne" über 201,5 Kilometer von Charleroi nach Huy gewonnen und nach dem Erfolg beim Amstel Gold Race seinen zweiten Sieg innerhalb von drei Tagen gefeiert. Der 29-jährige Liquigas-Bianchi-Fahrer entschied den Zielsprint auf dem bis zu 20 Prozent steilen Schluss-Anstieg vor Kim Kirchen (LUX/Fassa Bortolo) und Vorjahressieger Davide Rebellin (ITA/Gerolsteiner) für sich. Der Deutsche Jens Voigt aus dem dänischen CSC-Team war nach 43 Kilometern Solofahrt erst zwei Kilometer vor dem Ziel eingeholt worden. Lampre-Caffita-Profi Glomser kam mit einem Rückstand von 11:09 Minuten ins Ziel.

Di Luca übernahm damit auch die Gesamtführung in der ProTour und gilt nun auch für den Klassiker Lüttich-Bastogne-Lüttich am kommenden Sonntag als Favorit. (APA/Reuters)

Ergebnisse vom 69. "Fleche Wallonne"
über 201,5 km von Charleroi nach Huy:

1. Danilo di Luca (ITA) 4:44:55 Std. - 2. Kim Kirchen (LUX) - 3. Davide Rebellin (ITA) alle gleiche Zeit - 4. David Etxebarria (ESP) + 4 Sek. - 5. Oscar Freire (ESP) - 6. Angel Vicioso (ESP) - 7. Patrik Sinkewitz (GER) - 8. Aitor Osa (ESP) alle gleiche Zeit - 9. Cadel Evans (AUS) + 8 Sek. - 10. Fabian Wegmann (GER) gleiche Zeit - weiter: 99. Gerrit Glomser (AUT) + 11:09 Min. - Peter Luttenberger (AUT) nicht klassiert

ProTour-Gesamtwertung (Stand nach 9 von 27 Wettbewerben): 1. Di Luca 130 Pkt. - 2. Tom Boonen (BEL) 112 - 3. Freire 94 - 4. Alessandro Petacchi (ITA) 93 - 5. Rebellin 86 - 6. Bobby Julich (USA) und George Hincapie (USA) je 75

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Danilo Di Luca (Mitte) wirft einen kurzen prüfenden Blick auf Davide Rebellin (li) und weiß...

  • Bild nicht mehr verfügbar

    ...dass er gegenüber dem Vorjahressieger die besseren Beine hat.

Share if you care.