"Code-Leichen" kosten jährlich rund 1,5 Milliarden Euro

27. April 2005, 10:18
8 Postings

15 bis 20 Prozent des Software-Programmcodes sind unnötig

15 bis 20 Prozent des Programmcodes in umfangreichen Softwaresystemen sind völlig unnötig. Vor allem ältere Software, die in Programmiersprachen wie Cobol, PL/1 oder Assembler verfasst wurde, ist oftmals von "Programm-Leichen" übersät. Dies geht aus einer Untersuchung der Software-Initiative Deutschland (SID) hervor. Als Abhilfe hat der SID-Verband nun eine Software vorgestellt, die "Code-Leichen" zielsicher auffinden und eliminieren kann.

Überflüssig

Als Grund für die unnötigen Programmzeilen nennt die SID, dass der ursprünglich erstellte Code im Laufe der Weiterentwicklung überflüssig geworden ist, ohne dass es jemand bemerkt hätte. Die damaligen Programmierer sind längst in der Rente und den Nachfolgern ist der unnötige Code nie aufgefallen. Das neue SID-Tool sucht nach Angaben des Verbandes zuverlässig heraus, welche Code-Teile wirklich nicht mehr benötigt werden und daher gelöscht werden können. Allein dadurch, dass überflüssiger Altcode nicht mehr weiter gepflegt werden muss, kann die deutsche Wirtschaft jährlich rund 1,5 Mrd. Euro an Wartungsaufwand einsparen, hat die Software-Initiative errechnet.

Angst

"Es gibt Beispiele von Großunternehmen, die seit über 20 Jahren gesetzliche Änderungen in Programmteile einarbeiten, die seit mehr als einem Jahrzehnt überhaupt nicht mehr zum Einsatz kommen", erklärt Helmut Blank, Vorsitzender der SID. "Jeder IT-Leiter hat eine Heidenangst davor, beim Jahresabschluss feststellen zu müssen, dass der im Laufe des Jahres gelöschte Code doch noch einmal benötigt wird. Also lässt er lieber alles beim alten und übergibt das Problem am Ende seiner Dienstzeit einfach seinem Nachfolger", so Blank. Wie problematisch die "Leichen im Keller" der Programmierer sind, zeigt allein die Tatsache, dass laut SID etwa 70 Prozent aller für die Volkswirtschaft und das öffentliche Leben wichtigen Anwendungen in älterer Computersprache laufen. Wenn die "Oldie-Software" stillsteht kommt Deutschland daher zum Erliegen.(pte)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.