Mobilfunker Nr. 8 geht an den Start

20. April 2005, 14:51
22 Postings

Am 3. Mai wird in Österreich ein weiterer Mobilfunkanbieter an den Start gehen

Mobilfunkangebote und kein Ende: Am 3. Mai wird in Österreich der achte Mobilfunkanbieter an den Start gehen. Dies geht aus einer Einladung hervor, die Thomas Lang, Geschäftsführer von uboot.com, einer Community Website für junge Menschen, am gestrigen Dienstag verschickt hat. Zu Details dazu will er bis zum "Schonwiedereinneuermobilfunkerstartevent" eisern schweigen.

"Schwarzfunk"

Allerdings bestätigte er die Recherche des STANDARD, derzufolge ein ähnlicher Mobilfunkdienst von uboot.com bereits in Deutschland existiert. Dort tritt das im Jahr 2000 gegründete Unternehmen, gemeinsam mit E-Plus, als so genannter virtueller Mobilfunkbetreiber (MVNO) auf. Ein MVNO verfügt zwar in der Regel über eine eigene Mobilfunkinfrastruktur, mietet aber die Sendeanlagen (Masten) von anderen Netzbetreibern zu. Bei dem "Schwarzfunk" genannten Prepaid-Tarif kostet ein netzinternes Gespräch 25 Cent, anrufen in andere Netze kostet 35 Cent. (kat/DER STANDARD, Printausgabe vom 20.4.2005)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.