Gewinnrückgang bei Coca-Cola

2. Mai 2005, 11:33
3 Postings

Schwacher Umsatz in Nordamerika - Gewinn je Aktie sinkt im ersten Quartal von 46 Cent auf 43 Cent

Wilmington - Der US-Getränkehersteller Coca-Cola hat im ersten Quartal dieses Jahres wegen schwacher Umsätze in Nordamerika einen Gewinnrückgang hinnehmen müssen.

Das Unternehmen erreichte im Berichtszeitraum einen Gewinn von einer Mrd. Dollar (771 Mio. Euro) oder 42 Cent je Aktie, wie Coca-Cola mitteilte. Analysten hatten mit 43 Cent gerechnet. Im selben Vorjahreszeitraum waren es 1,13 Mrd. Dollar oder 46 Cent je Aktie.

Der Umsatz stieg den Angaben zufolge um vier Prozent auf 5,3 Mrd. Dollar und lag damit knapp über den Erwartungen. Das Unternehmen kündigte zudem an, 2005 für mindestens zwei Mrd. Dollar eigene Aktien zurückzukaufen. (APA/Reuters)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Ein schwacher Umsatz in Nordamerika beschert Coca Cola Umsatzeinbußen

Share if you care.