Mercedes dominiert DTM-Auftakt

1. Mai 2005, 16:43
posten

116.000 Fans auf dem Hockenheimring - Alesi triumphierte - Häkkinen beim Debüt auf Rang acht

Hockenheim - Der Auftakt zum Deutschen Tourenwagen Masters (DTM) auf dem Hockenheimring wurde am Sonntag zu einem Motorsport-Spektakel. Der große Sieger vor 116.000 Zuschauern war Mercedes, der Franzose Jean Alesi feierte vor seinen Markenkollegen Gary Paffett (GBR) und Bernd Schneider (GER) den vierten DTM-Sieg seiner Karriere. In den Top-Acht landeten gleich sechs Silberpfeile.

Der zweifache Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen hat nach dreieinhalbjähriger Pause bei seinem Motorsport-Comeback Platz acht und damit einen Punkt geholt. "Das war ein fantastisches Rennen, es hat von der ersten bis zur letzten Minute Spaß gemacht. Es war eine irre Atmosphäre", meinte Häkkinen, ebenfalls ein Mercedes-Pilot. (APA/dpa)

Ergebnisse Deutsches Tourenwagen Masters (DTM) am Sonntag auf dem Hockenheimring - 1. Saisonlauf, 37 Runden zu je 4,574 km:

1. Jean Alesi (FRA) AMG-Mercedes C-Klasse 1:04:48,245 Stunden - 2. Gary Paffett (GBR) AMG-Mercedes C-Klasse + 5,643 Sekunden - 3. Bernd Schneider (GER) AMG-Mercedes C-Klasse 6,420 - 4. Christian Abt (GER) Audi A4 8,955 - 5. Mattias Ekström (SWE) Audi A4 12,937 - 6. Jamie Green (GBR) AMG-Mercedes C-Klasse 16,421 - 7. Stefan Mücke (GER) AMG-Mercedes C-Klasse 20,565 - 8. Mika Häkkinen (FIN) AMG-Mercedes C-Klasse 22,065

Fahrer-Wertung nach dem ersten von elf Läufen: 1. Alesi 10 Punkte - 2. Paffett 8 - 3. Schneider 6

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Ekström im Audi und Spengler im Mercedes.

Share if you care.